Programm 2017

PROGRAMMÜBERBLICK

Diesjähriges Schwerpunktthema:

ERNEUERUNGEN

Hinweis:
Wenn nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Landschafts- und Kulturpark AQUA MAGICA Bad Oeynhausen & Löhne statt, entweder auf der Naturbühne und/oder im Literaturzelt (Navigation/Anschrift: Bültestr. 50, D-32584 Löhne)

Mittwoch, 23. August 2017

„Alle Länder gebe ich für Sarajevo hin“
- Porträt einer vielstimmigen Stadt -

Musikalisch-literarische AUFTAKTVERANSTALTUNG
zum Start der kulturellen Zusammenarbeit
zwischen dem Literaturfest Sarajevo („Sarajevoer Poesietage“)
und dem Internationalen Literaturfest „Poetischen Quellen“

19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Ausstellungseröffnung und Lesung

Mit der Weltmusikgruppe Divanhana aus Sarajevo
und Dževad Karahasan in Lesung und Gespräch

Sprecherin: Mareike Greb (mit einem Text von Dragana Tomašević)

Moderation: Jürgen Keimer

Divanhana sind:

Naida Čatić
– Gesang
Neven Tunjić – Klavier
Nedžad Mušović – Akkordeon
Azur Imamović – Bassgitarre
Rifet Čamdžić – Schlagzeug
Irfan Tahirović - Percussions

Ort der Veranstaltungen an diesem Abend:
Werretalhalle der Stadt Löhne
Alte Bünder Straße 14, D-32584 Löhne

Donnerstag, 24. August 2017

19.30 Uhr
Offizielle Eröffnung
des 16. Internationalen Literaturfestes „Poetische Quellen 2017“

20.00 Uhr
DIE AUTORENBEGEGNUNG
Orient und Okzident – Neue Brücken zwischen Ost und West

Ilija Trojanow
(Deutschland; „Nach der Flucht)
trifft
Claudia Ott
(Deutschland; „Tausendundeine Nacht: Das glückliche Ende)
und
Dževad Karahasan
(Bosnien und Herzegowina; „Die Schatten der Städte“)

Moderation: Jürgen Keimer

Freitag, 25. August 2017

19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
DER LYRIK-ABEND – GEDICHTE IM GESPRÄCH

Wie die leise Einfachheit der Dichtung
die Möglichkeiten des Lebens sichtbar macht

Mit:
Anna Maria Carpi (Italien, „Entweder bin ich unsterblich“)
Ellen Hinsey (USA, „Des Menschen Element“)
SAID (Iran/Deutschland, „auf der suche nach dem licht“)

Sprecher: Thomas Streipert (Leipzig)
Übersetzer und Sprecher bei Ellen Hinsey: Holger Ehling
Moderation: Jürgen Keimer

Musik: Harald Sieger

Ort der Veranstaltungen an diesem Abend:
Ev. Auferstehungskirche am Kurpark
Von-Moeller-Str. 1a, D-32545 Bad Oeynhausen

Samstag, 26. August 2017

LESUNGEN UND GESPRÄCHE ZU DEM SCHWERPUNKTTHEMA:

Erneuerungen

13.30 Uhr
Tomer Gardi (Israel) – „Brocken German“
Moderation: Jürgen Keimer

14.30 Uhr
Asmir Kujović (Bosnien und Herzegowina) – „Das versprochene Land“
Vorgestellt von SAID; Deutsche Leung: SAID; Moderation: Jürgen Keimer
Gesprächsübersetzung: Ivana Nevesinjac

15.30 Uhr
Giorgio Fontana (Italien) „Tod eines glücklichen Menschen“
Deutsche Lesung: Thomas Streipert / Gesprächsübersetzung: Maja Pflug
Moderation: Jürgen Keimer

16.30 Uhr
Michael Krüger (Deutschland) stellt Ivo Andrić`s Roman „Die Brücke über die Drina“ vor
Michael Krüger in Lesung und Gespräch
Moderation: Jürgen Keimer

ca. 17.30 bis 18.00 Uhr – Pause

18.00 Uhr
DAS TISCHGESPRÄCH I

Was ist deutsch? – Zur Lage der deutschen Seele zwischen Vergangenheitsvergessenheit und Zukunftshoffnungen,
Identität und Nicht-Identität

Mit:

Peter Trawny (Deutschland, „Was ist deutsch?“),
Friedrich Dieckmann (Deutschland; „Kulturnation und Nationalkultur“)
Christoph Dieckmann (Deutschland, „Mein Abendland. Geschichten deutscher Herkunft“)

Moderation: Jürgen Keimer

19.30 bis 20.30 Uhr – Pause

20.30 Uhr
DAS AUTORENPORTRÄT

Die Wahrnehmung des Lebens durch die Wahrnehmung der Sprache

Die Literaturnobelpreisträgerin

Herta Müller

im Porträt

Moderation: Jürgen Keimer

Sonntag, 27. August 2017

10.00 Uhr
DER LITERATURGOTTESDIENST
Zu dem Buch „Über Land“ von Hannah Dübgen (Deutschland)

11.00 bis 11.30 Uhr – Pause

11.30 Uhr
DAS SONNTAGSGESPRÄCH – FORUM FÜR DEMOKRATIE

„Gebrauchsanweisung für Demokratien im 21. Jahrhundert“
Gegen die Aushöhlung demokratischer Gesellschaften
durch populistischen Extremismus

Mit:
Heinz Bude (Deutschland; „Das Gefühl der Welt“)
Wilhelm Heitmeyer (Deutschland, „Deutsche Zustände“)
Ralf Fücks (Deutschland; „Freiheit verteidigen“)

Moderation: Jürgen Keimer


13.00 Uhr bis 14.00 Uhr – Pause

LESUNGEN UND GESPRÄCHE ZU DEM SCHWERPUNKTTHEMA:

Erneuerungen

14.00 Uhr
Andrej Nikolaidis (Montenegro/Bosnien und Herzegowina) - „Der Sohn“
Vorgestellt und deutsche Lesung von Michael Krüger / Gesprächsübersetzung: Ivana Nevesinjac
Moderation: Jürgen Keimer

15.00 Uhr
Ingo Schulze (Deutschland) – „Peter Holtz. Sein glückliches Leben von ihm selbst erzählt“
Moderation: Jürgen Keimer

ca. 16.15 bis 16.30 Uhr – Pause

16.30 Uhr
DAS TISCHGESPRÄCH II
„Der Mond und die Feuer“ – Der Schriftsteller Cesare Pavese

Maja Pflug
(Deutschland; „Der Mond und die Feuer“, Neuübersetzung 2016)

im Gespräch mit
Lothar Müller
(Deutschland; Süddeutsche Zeitung)

Lesung: Maja Pflug / Moderation: Jürgen Keimer

18.00 bis 18.30 Uhr – Pause

18.30 Uhr
DER ABSCHLUSS
Roger Willemsen:
„Wer wir waren“ – Eine Zukunftsrede

Die Moderatorin Julia Westlake im Gespräch mit Jürgen Keimer

Lesung aus „Wer wir waren“: Rolf Becker (Schauspieler; Deutschland)